Myofascial Release (MFR)

allgemeine fasziale Lösungstechniken

Kursinhalte

Dieser Kurs vermittelt dir theoretisches und praktisches Wissen rund um die Myofascial Release-Methode zur Stimulation von Bindegewebsfasern. Du erwirbst die Fähigkeit, mit bestimmten Techniken an den tiefsitzenden Triggerpunkten veränderte Faszien zu lösen und Verspannungen zu mindern. Du wirst die MFR zudem im ganzheitlichen Kontext sehen lernen und die Zusammenhänge zwischen parietalen, viszeralen, cranialen und faszialen Dysfunktionen erkennen können.

Die Highlights des Kurses

  • spezifische Techniken zum Finden und Behandeln myofaszialer Verspannungen in allen Körperschichten
  • Myofasziale Entspannung – Wirkung von Störungen und deren Beseitigung
  • Befunden und behandeln der Bogensehne und verbundenen Strukturen
  • Überblick und Analyse von parietalen, viszeralen, cranialen und faszialen Dysfunktionen

Kursinfos

Dieser Kurs unterteilt sich in einen theoretischen Teil, der überwiegend online stattfindet (bereits aufgezeichnete Theoriewebinare und Demovideos) und anschließend einen intensiven Praxisteil, der dann am jeweiligen Kursort stattfindet. Dieser Termin für die Präsenzpraxistage ist als Termin hier auf der Homepage angegeben!

Fortbildungspunkte: 48

1. Kurstag: 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr
2. Kurstag: 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr
3. Kurstag: 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Schulungstermine für diesen Kurs

Nach Datum geordnet:

Empfohlene Literatur

  • Praxisbuch Myofascial Release
    Carol J. Manheim
  • Leitfaden Osteopathie: Paristale Techniken
    Thorsten Liem und Tobias Dobler
  • Atlas des menschlichen Fasziensystems
    Carla Stecco

Stimmen unserer Kursteilnehmer

Um mehr Handwerkzeug für mich zu bekommen. Und gleichzeitig mich und meinen Horizont zu erweitern.
Hätte ich bei den CST / SEE Kursen von Upledger nicht das "Fühlen" der Strukturen und das Wahrnehmen mit Händen und dem gesamten Körper nutzen gelernt, hätte ich in anderen upledgerfremden Kursen nur mechanisch gearbeitet.

– Heike F.