Neurale Manipulation 4

Hirnnerven

Kursinhalte

Teil 4 basiert auf den Techniken, die du in den vorangegangen Kursen gelernt hast. Zur Vertiefung des Lernprozesses nehmen wir uns alle Inhalte noch einmal intensiv vor, damit du optimal auf das Thema dieses Kurses vorbereitet bist: die Hirnnerven. Dazu durchläufst du zunächst einen Theorieteil, der dir das nötige Wissen zu Anatomie und Physiologie vermittelt. Danach erweiterst du mit praktischen Übungen dein Spektrum an manuellen Techniken, die dir die Identifizierung, Beurteilung und Behandlung von Störungen der Hirnnerven erlauben.

Nach diesem Kurs hast Du folgende Möglichkeiten dein Können zu erweitern:

Die Highlights des Kurses

  • Vermittlung von Grundlagenwissen (allgemeine Anatomie und Physiologie)
  • zielführende Integration von Untersuchungs- und Behandlungstechniken
  • praktische Übungen für die Arbeit mit den Hirnnerven
  • Zusammenhang des zentralen und peripheren Nervensystems mit dem Hirnnervensystem

Wir werden mit euch die Inhalte aller NM-Kurse vertiefen und in die tägliche Praxis integrieren.

Kursinfos

Dieser Kurs unterteilt sich in einen theoretischen Teil, der überwiegend online stattfindet (bereits aufgezeichnete Theoriewebinare und Demovideos) und anschließend einen intensiven Praxisteil, der dann am jeweiligen Kursort stattfindet. Dieser Termin für die Präsenzpraxistage ist als Termin hier auf der Homepage angegeben!

Fortbildungspunkte: 48

1. Kurstag: 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr
2. Kurstag: 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr
3. Kurstag: 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Schulungstermine für diesen Kurs

Nach Datum geordnet:

Empfohlene Literatur

  • Manipulation der kranialen Nerven
    Barral-Croibier
  • Traumatologie in der Osteopathie
    J. P. Barral

Stimmen unserer Kursteilnehmer

Guter Kursaufbau, kompakte Kurse, gutes Skript, sehr gute Lehrkräfte.
Es wird hier mehr Wert auf guten Kontakt zum Gewebe gelegt.

– Kerstin