CranioSacrale Therapie 3

Entwirren von Energiezysten (mechanische Aspekte)

Kursinhalte

Der dritte Kurs beschäftigt sich mit der Behandlung von abgekapselten Energien im Bindegewebe.
Dr. John Upledger geht davon aus, dass diese Abkapselung zu somatischen Störungen führen können und möglicherweise verschiedenste Rezidiven begünstigen. Du lernst, mit Mobilisierung und Entspannung diese sogenannten Energiezysten aufzulösen und den Energiefluss zu regulieren.

Die Highlights des Kurses

  • Kennenlernen der „Wege des Ausdrucks“ und deren Bedeutung für die Therapie
  • Techniken zum Identifizieren von Energiezysten am Körper
  • Der Signifikanzanzeiger als Hilfsmittel für Evaluierung und Behandlung
  • Arbeit mit Vektoren
  • Integration anderer Konzepte

Kursinfos

Dieser Kurs unterteilt sich in einen theoretischen Teil, der überwiegend online stattfindet (bereits aufgezeichnete Theoriewebinare und Demovideos) und anschließend einen intensiven Praxisteil, der dann am jeweiligen Kursort stattfindet. Dieser Termin für die Präsenzpraxistage ist als Termin hier auf der Homepage angegeben!

Fortbildungspunkte: 48

1. Kurstag: 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr
2. Kurstag: 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr
3. Kurstag: 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Schulungstermine für diesen Kurs

Nach Datum geordnet:

Stimmen unserer Kursteilnehmer

In euren Kursen liebe ich das Authentische, sowohl am Thema als auch im Unterricht und in den Prozessen jeder Art. Diese positive weiterbringende Erfahrung mache ich seit Jahren… und deshalb bin ich auch immer wieder gerne Wiederholerin.
Ich liebe die geniale Fähigkeit der Upledger Familie Feste zu feiern und freue mich schon auf die Wiederbelebung im Herbst 2018 in Freiburg.

– Connie Henning